Bare Metal Cloud Benutzer können jetzt erweiterte neue Funktionen nutzen, um ihre Umgebungen zu optimieren.

Phoenix, Arizona, 15. Junith, 2022 - phoenixNAP®, ein globaler IT-Dienstleister, der sicherheitsorientierte Produkte anbietet cloud Infrastruktur, gewidmet servers, Colocation und spezialisierte Infrastructure-as-a-Service (IaaS)-Technologielösungen, kündigten einen Überblick über die kürzlich hinzugefügten Funktionen an Bare Metal Cloud Plattform. Entwicklungsteams können jetzt Edge bereitstellen servers, optimieren Sie produktionsbereite Kubernetes-Bereitstellungen, vereinfachen Sie die Netzwerkverwaltung und greifen Sie auf neue Code-Repositories auf GitHub zu.

Der jüngste Start von phoenixNAPDer Edge-Standort von in Austin, Texas, ermöglicht einen 10-Millisekunden-Zugriff auf Bare Metal Cloud von jedem Ort im Südwesten der USA. Rand server Bereitstellungen ermöglichen es Unternehmen, eine Verbindung mit hoher Bandbreite und geringer Latenz zu nutzen, um ihre Workloads der nächsten Generation wie IoT und 5G zu optimieren. Mit dem kürzlich hinzugefügten Standort in Austin Bare Metal Cloud ist jetzt an sieben Standorten in den USA, Europa und Asien erhältlich.

Außerdem, phoenixNAP kürzlich angekündigte Ein-Klick-Kubernetes-Bereitstellungen in Bare Metal Cloud, Abschluss der dritten Phase der Integration mit einem beliebten Orchestrierungsmanagement-Tool. Die Plattform ermöglicht jetzt die schnelle Bereitstellung von produktionsbereiten Kubernetes-Clustern mit nur wenigen einfachen Klicks, wodurch Stunden an Entwicklungsarbeit eingespart werden, die andernfalls erforderlich wären, um diese Integration von Grund auf neu zu erstellen.

"Bare Metal Cloud entwickelt sich ständig weiter und kann nun eine größere Vielfalt von Anwendungsfällen in der Entwicklung abdecken“, sagte Ron Cadwell, CEO von phoenixNAP. „Der Start unseres ersten Edge-Standorts ist ein wichtiger Meilenstein, der Türen zu anderen ähnlichen Implementierungen öffnet, die wir derzeit planen. Wir hoffen auch, die Infrastrukturverwaltung für DevOps-Teams durch die verbesserten Kubernetes-Funktionen, die wir kürzlich veröffentlicht haben, zu vereinfachen. Darüber hinaus sind unsere Netzwerk-Updates darauf ausgelegt, eine optimierte Verwaltung zu ermöglichen, während die Veröffentlichung neuer GitHub-Repositories Code-Zugriff für alle bietet, die an der Anpassung der Plattform interessiert sind.“

Noch ein Hauptfach Bare Metal Cloud Die kürzlich veröffentlichte Funktion sind öffentliche Netzwerk-IP-Blöcke. Benutzer können ihre bevorzugten IP-Blöcke auswählen server Erstellung bietet diese Funktion mehr flexMöglichkeiten in Bezug auf das IP-Management. Es vereinfacht auch die Rechnungsstellung, da die IP-Blöcke jetzt separat von der abgerechnet werden servers. Auf diese Weise können Benutzer ihre IP-Ausgaben besser verfolgen und ihre IP-Blöcke zuweisen und neu zuweisen servers und Netzwerke mehr flexmöglich.

Das Netzwerkmanagement wird zusätzlich durch die IP-Tagging-Funktion gestärkt, die es Benutzern ermöglicht, ihren IP-Adressen verschiedene Tags zuzuweisen servers, um sich einen Überblick über die Zuordnungen zu verschaffen und vorhandene IP-Blöcke zu filtern. Gekoppelt mit der Option Bring Your Own IP (BYOIP), mit der Benutzer vorhandene IP-Blöcke importieren können, anstatt neue zu kaufen phoenixNAP, bietet die IP-Tagging-Funktion erweiterte flexMöglichkeit, wie Benutzer auf ihre zugreifen, sie zuweisen und verwalten server Netzwerke.
Getreu seiner Verpflichtung, der Open-Source-Community etwas zurückzugeben, phoenixNAP veröffentlichte neue Code-Repositories auf GitHub. Durch das Loslassen Bare Metal Cloud SDKs für Python und Go hat das Unternehmen es Entwicklern ermöglicht, den Plattformcode in ihre eigenen Bereitstellungen zu integrieren und ihn auf ihre eigenen Anwendungsfälle zu erweitern.

Besuchen Sie phoenixNAP's Produktseiten zu Lerne mehr über Bare Metal Cloud oder angepasste Bereitstellungsoptionen mit gewidmet servers.

Bare Metal Cloud Merkmale:

  • 100 % dedizierte physische CPU, RAM und Speicher
  • 40+ server Instance-Typen, die für allgemeine Zwecke, Rechen-, Arbeitsspeicher- oder Edge-Arbeitslasten optimiert sind
  • Bis zu 50 Gbit/s Netzwerkkapazität mit privaten Netzwerkoptionen
  • 15 TB freie Bandbreite mit flexible Bandbreitenpakete
  • Einfach zu bedienende API- und CLI-Tools
  • Automatisiert server Bereitstellung mit Infrastruktur als Code-Tools (Terraform, Ansible, Pulumi, Chef und Puppet)
  • Auf GitHub verfügbare Repos, Aktionen und SDKs
  • Option für stündliche Abrechnung, Rabatte für monatliche und jährliche Reservierungen

Über Uns phoenixNAP

phoenixNAP® ist ein globaler IT-Dienstleister mit Schwerpunkt auf Cybersicherheit und Compliance-Bereitschaft, dessen fortschrittliche Infrastructure-as-a-Service-Lösungen von strategischen Randstandorten weltweit geliefert werden. Es ist cloud, gewidmet servers, Hardware-Leasing und Colocation-Optionen wurden entwickelt, um den sich ständig ändernden Anforderungen von IT-Unternehmen gerecht zu werden. Bereitstellung umfassender Disaster Recovery-Lösungen, eines DDoS-geschützten globalen Netzwerks, hybrider IT-Bereitstellungen mit software- und hardwarebasierter Sicherheit, phoenixNAP unterstützt die Business Continuity-Planung seiner Kunden voll und ganz. Bietet skalierbare und belastbare Opex-Lösungen mit kompetenten Mitarbeitern. phoenixNAP unterstützt Wachstum und Innovation in Unternehmen jeder Größe und ermöglicht deren digitale Transformation. Besuch www.phoenixnap.com €XNUMX und folgen Sie uns auf Twitter, Facebook, LinkedInund Youtube für weitere informationen.

phoenixNAP ist Hauptpartner bei VMware® Cloud Anbieterprogramm und ein Platinum Veeam® Cloud & Service Provider Partner. phoenixNAP ist auch ein PCI DSS Validated Service Provider und sein Flaggschiff ist SOC Typ 1 und SOC Typ 2 geprüft.

Pressekontakt:

Bojana Dobran
Product Marketing Manager
phoenixNAP
[E-Mail geschützt]
1-480-401-0271