Was ist eine Canary-Bereitstellung?


Eine Canary-Bereitstellung wird bei der Softwarebereitstellung verwendet, um neue Versionen einer Anwendung oder eines Dienstes zu testen, indem sie einer kleinen Untergruppe von Benutzern oder Benutzern zur Verfügung gestellt wird servers, anstatt es direkt an die Produktion weiterzugeben. Diese Benutzergruppe dient als Tester, um mögliche Probleme mit der veröffentlichten Version zu ermitteln.

Der Name stammt von Kanarienvögeln, die in Kohlebergwerken als Detektoren für Gase eingesetzt wurden, da sie sehr empfindlich auf Gase reagierten. Wenn eine neue App-Version für eine Untergruppe von Benutzern statt für ein breites Publikum veröffentlicht wird, können Entwickler auf diese Weise potenzielle Probleme einfacher und mit weniger Auswirkungen angehen.