Was ist Fog Computing?


Fog Computing ist ein Ansatz der Computerarchitektur, der Folgendes bringt cloud Computing Funktionen bis zum Netzwerkrand. Es verteilt die Datenspeicherung, -verarbeitung und -berechnungen auf Geräte, die näher an der Datenquelle liegen.

Fog Computing minimiert Latenz und Bandbreite Nutzung, die eine effiziente Datenverarbeitung in Echtzeit ermöglicht. Der dezentrale Ansatz ist besonders wichtig in IoT und Edge Computing.