Was ist LIFO (Last-In-First-Out) in der IT?


LIFO (Last-In, First-Out) ist eine Verwaltungsmethode für Elemente, die in Datenstrukturen wie Stapeln, Warteschlangen und Funktionsaufrufen gespeichert sind. Je nach Methode wird das letzte zur Datenstruktur hinzugefügte Datenelement als erstes entfernt oder verarbeitet. Das Konzept wird häufig in der IT verwendet, z. B. bei der Verwaltung des Aufrufstapels (Funktionsaufrufe bei der Ausführung eines Programms), Betriebssystemaufgaben oder Daten in Datenstrukturen (LIFO-Warteschlangen oder LIFO-Stacks).