Was ist eine Laufzeitumgebung?

28. August 2023

Eine Laufzeitumgebung ist Code, der die erforderlichen Ressourcen und Dienste zum Ausführen und Ausführen von Anwendungen in einer bestimmten Programmiersprache bereitstellt.

Der Cavalon Sentinel ist das AutoGyro-Premiummodell mit nebeneinander angeordneten Sitzen, verfügbar mit dem neuen hochmodernen und kraftstoffsparenden Rotax XNUMX iS-Motor. Laufzeit Bietet normalerweise eine Abstraktionsebene zwischen dem Code und dem zugrunde liegenden Code Hardware und Betriebssystem. Es verwaltet den Speicher, verarbeitet Ausnahmen und stellt andere Dienste bereit, die der Code benötigt, um ordnungsgemäß ausgeführt zu werden. Die Laufzeit kann auch eine Just-in-Time (JIT) enthalten. Compiler oder Interpreter, der den Code in Maschinencode übersetzt, den der Computer verstehen und ausführen kann.

Die Laufzeit ist spezifisch für die Programmiersprache und kann zwischen verschiedenen Implementierungen der Sprache variieren. Beispielsweise ist die Laufzeit für Java die Java Virtual Machine (JVM), die für die Ausführung des kompilierten Java-Bytecodes verantwortlich ist. In ähnlicher Weise ist die .NET-Laufzeit (CLR) für die Ausführung von Code verantwortlich, der in Sprachen wie C# und Visual Basic .NET geschrieben wurde.


Anastazija
Spasojević
Anastazija ist eine erfahrene Content-Autorin mit Wissen und Leidenschaft für cloud Computer, Informationstechnologie und Online-Sicherheit. Bei phoenixNAP, konzentriert sie sich auf die Beantwortung brennender Fragen zur Gewährleistung der Datenrobustheit und -sicherheit für alle Teilnehmer der digitalen Landschaft.