Automatisierte aktivieren Bare Metal Cloud server Bereitstellung innerhalb von Kubernetes-Clustern

Phoenix, AZ, 2. Junind, 2021 - phoenixNAP®, ein globaler IT-Dienstleister, der sicherheitsorientierte Produkte anbietet cloud Infrastruktur, gewidmet servers, Colocation und spezialisierte Infrastructure-as-a-Service (IaaS)-Technologielösungen, gab heute die Veröffentlichung der Bare Metal Cloud (BMC)-Controller für Kubernetes. Diese Integration gewährleistet einfachere und effizientere Infrastrukturverwaltungsvorgänge für BMC-Ressourcen in DevOps und Multi-cloud Umgebungen.

Veröffentlicht am phoenixNAP's offizielle GitHub-Seite, ermöglicht der BMC Controller für Kubernetes Entwicklern die Definition, Bereitstellung und Verwaltung von BMC servers auf einheitliche Weise direkt aus einem Kubernetes-Cluster. DevOps-Teams können die Kubernetes-API für die Bereitstellung von BMC-Ressourcen ohne Infrastrukturverwaltungstools von Drittanbietern verwenden. Dadurch können sie das Infrastrukturmanagement vereinfachen und sich auf die Freigabe von Code für die Produktion konzentrieren, ohne die Kubernetes-Umgebung zu verlassen.

Bereitstellen von BMC servers ist jetzt so einfach wie das Erstellen einer Kubernetes-Manifestdatei und das Ausführen bekannter Kubernetes-CLI-Befehle. Der Controller fungiert als Brücke zwischen der BMC-Plattform und Kubernetes und ist für die Kommunikation zwischen der Kubernetes-API und der BMC-API verantwortlich. Dies hilft Entwicklern, Zeit bei der Bereitstellung von Infrastrukturen zu sparen und gleichzeitig eine optimale Nutzung der BMC-Ressourcen zu ermöglichen, um Kosteneinsparungen zu gewährleisten.

Laut VMwares „Der Staat Kubernetes 2020“, sind eine verbesserte Ressourcenauslastung (56 %) und verkürzte Softwareentwicklungszyklen (53 %) die wichtigsten Motive für die Einführung von Kubernetes. Durch die Aktivierung der BMC-Ressourcenbereitstellung direkt in Kubernetes haben Betriebsteams eine bessere Kontrolle über die IT-Auslastung, während Entwicklungsteams von schnelleren Code-Releases profitieren. Dies ermöglicht DevOps-Organisationen und -Teams, wichtige Geschäftsziele erfolgreich zu erreichen und gleichzeitig die Infrastrukturausgaben zu reduzieren und die Leistung zu steigern.

„Die Veröffentlichung des BMC Controllers für Kubernetes ist Teil unseres anhaltenden Engagements, DevOps-Teams die notwendigen Tools zur Verfügung zu stellen, um die automatisierte Bereitstellung und Verwaltung von BMC-Ressourcen im großen Maßstab zu erleichtern“, sagte Ian McClarty, President of phoenixNAP.

„Diese Integration kommt nicht nur DevOps-Organisationen zugute, sondern ermöglicht es auch Unternehmen, die Kubernetes auf einer lokalen Infrastruktur ausführen, ihre Workloads in eine leistungsstarke native Umgebung zu verlagern. Unser maßgeschneiderter Kubernetes Controller macht es bequemer und flexin der Lage, leistungsstarke dedizierte Maschinen mit cloud-Ähnlich flexfähigkeit direkt aus einem Kubernetes-Cluster mit vertrauten Kubernetes-Befehlen. Es ist nicht erforderlich, das webbasierte Dashboard oder externe Tools für das Infrastrukturmanagement zu verwenden, da alles, was Entwickler benötigen, bereits in ihrer Kubernetes-Umgebung verfügbar ist.“

Der BMC-Controller für Kubernetes ist in der Sprache Go geschrieben und sein Quellcode steht zum Download bereit unter phoenixNAP's offizieller GitHub-Account. Benutzer können damit jeden der über 20 BMC . bereitstellen und konfigurieren server Instanztypen mit Ubuntu, CentOS und Windows Server Betriebssysteme in Rechenzentren in den USA, Europa und Asien.

Zusätzlich zu dieser Kubernetes-Integration arbeitet das BMC-Entwicklungsteam kontinuierlich daran, Integrationen mit beliebten Infrastructure as Code (IaC)-Modulen hinzuzufügen und zu veröffentlichen GitHub-Aktionen und Automatisierungsskripte, um den Prozess von BMC server Bereitstellung so schnell und einfach wie möglich. Benutzer, die Kubernetes nicht übernommen haben, können Tools wie Terraform, Ansible, Pulumi und Chef verwenden, um BMC automatisch bereitzustellen servers mit einfachen Code-Anweisungen. Der Quellcode für alle IaC-Modelle ist auch verfügbar auf phoenixNAP's GitHub-Konto.

Was ist Bare Metal Cloud?

Bare Metal Cloud ist ein nicht virtualisiertes dediziertes server Plattform geliefert mit cloud-Ähnlich flexFähigkeit und Geschwindigkeit. Mit unbegrenztem Zugriff auf die serverDank der physischen CPU-, RAM- und Speicherressourcen von Microsoft haben Benutzer mehr Freiheit bei der Konfiguration ihrer Umgebungen gemäß den spezifischen Sicherheits- und Leistungsanforderungen. Bereitstellung Bare Metal Cloud server ist so einfach wie die Bereitstellung einer virtuellen Maschine. Benutzer können ihre Infrastruktur über die API oder CLI verwalten oder indem sie benutzerdefinierte Infrastruktur-als-Code-Module verwenden. Mit 20+ server Instance-Typen haben Benutzer die Möglichkeit, zwischen universellen, rechenoptimierten und speicheroptimierten zu wählen servers, sodass sie eine Vielzahl anspruchsvoller Workloads ausführen können.

Für weitere Informationen besuchen Sie der Beamte Bare Metal Cloud ! und erkunden Sie alle verfügbaren Instanzen und Preise Optionen.

Über uns phoenixNAP

phoenixNAP® ist ein globaler IT-Dienstleister mit Schwerpunkt auf Cybersicherheit und Compliance-Bereitschaft, dessen fortschrittliche Infrastructure-as-a-Service-Lösungen von strategischen Randstandorten weltweit geliefert werden. Es ist cloud, gewidmet servers, Hardware-Leasing und Colocation-Optionen wurden entwickelt, um den sich ständig ändernden Anforderungen von IT-Unternehmen gerecht zu werden. Bereitstellung umfassender Disaster Recovery-Lösungen, eines DDoS-geschützten globalen Netzwerks, hybrider IT-Bereitstellungen mit software- und hardwarebasierter Sicherheit, phoenixNAP unterstützt die Business Continuity-Planung seiner Kunden voll und ganz. Bietet skalierbare und belastbare Opex-Lösungen mit kompetenten Mitarbeitern. phoenixNAP unterstützt Wachstum und Innovation in Unternehmen jeder Größe und ermöglicht deren digitale Transformation. Besuch www.phoenixnap.com €XNUMX und folgen Sie uns auf Twitter, Facebook, LinkedInund Youtube für weitere informationen.

phoenixNAP ist ein Premier Service Provider in der VMware® Cloud Anbieterprogramm und ein Platinum Veeam® Cloud & Service Provider Partner. phoenixNAP ist auch ein PCI DSS Validated Service Provider und sein Flaggschiff ist SOC Typ 1 und SOC Typ 2 geprüft.

Pressekontakt:

Bojana Dobran
Product Marketing Manager
phoenixNAP
bojanad @phoenixnap.com €XNUMX
1-480-401-0271